Die Alexandrit-Laser-Therapie

Das langgepulste Alexandrit-Lasersystem ist mit seiner Wellenlänge von 755 nm optimal für die effiziente und effektive Laserepilation geeignet. Durch die große Bandbreite an Pulslängen mit einer Pulsdauer von bis zu 40 ms kann die Epilation auch bei dunklen Hauttypen (bis Hauttyp IV) schonend durchgeführt werden.

Enthaarung

Warum?

Viele Menschen leiden unter ihrer zum Teil stark ausgeprägten Körperbehaarung. Das ist nicht nur ein kosmetisches Problem, sondern oft auch eine psychosoziale Belastung.

Wirkungsweise

  • Effektive Haarentfernung bei den Hauttypen (I bis IV)
  • hohe Pulsleistung bei hoher Frequenz
  • präzise großflächige Behandlung durch optionalen Scanner (60 x 65 mm)
  • spezielle Pulsformung (Burst-Mode) für schonende und wirkungsvolle Behandlung
  • die kurze Pulsdauer ist besonders für die Behandlung feiner Haare geeignet
  • hohe Eindringtiefe durch 16 mm Spot

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Der spezielle Burst-Mode erhöht die Wirkung bei der Haarentfernung und verringert gleichzeitig das Nebenwirkungsrisiko für den Kunden praktisch auf Null. Der Kunde empfinden die Behandlung in der Regel als schmerzarm. Erreicht wird also eine schnelle und schonende Behandlung bei maximierter Effektivität.
Die ist durch die besondere Pulsformung des Burst-Mode möglich: Ein Laserpuls besteht aus mehreren kurzen Pulsen. Zwischen diesen Pulsen hat die Hautoberfläche genügend Zeit, Wärme wieder abzugeben.
So wird die Temperatur der Hautoberfläche unterhalb der Schädigungsschwelle der Haut gehalten.
Dagegen geben die für die Epilation relevanten Zielstrukturen die Wärme nicht so schnell wieder ab. Die Folge: punktgenaue Zerstörung durch kummulierte thermische Wirkung.

Behandlungsdauer?

Durch den Einsatz des Scanners ist die Behandlung größerer Areale (z.B. Beine, Rücken) bis zu 4-mal schneller möglich.

Wie viele Behandlungen garantieren den dauerhaften Erfolg?

Beim Menschen sind im Gegensatz zu den Tieren, niemals alle Haare gleichzeitig in der Wachstums- oder Ruhephase. Die Dauer dieser Phasen beträgt etwa 3 bis 20 Monate, abhängig von der Lokalisation. Da nur Haarwurzeln zerstört werden, die sich in der Wachstumsphase befinden, sind bis zu 5 Behandlungen im Abstand von 1-2 Monaten nötig.