LYRA-Laser (Nd: YAG-Laser)

Unser Lasersystem ist ein longpulsed Nd:YAG Lasergerät. Es sendet einen hochenergetischen Lichtstrahl einer bestimmten Wellenlänge aus. Hiermit können Besenreiser hervorragend entfernt werden. Außerdem durchdringt er obere Hautschicht ohne Wirkung und wird erst in der Haarwurzel absorbiert. Durch die Erhitzung wird die Keimzelle zerstört. Das umliegende, gesunde Gewebe wird geschont. Somit ist er zur Haarentfernung, auch von hellem Haar, geeignet. 

Erreichbare Ziele - die Möglichkeiten

Mit diesem Lasersystem kann eine unerwünschte Körperbehaarung an fast allen Körperstellen und - regionen behandelt werden, z. B. Gesicht Arme, Beine, Achselhöhlen, Bikinizone und Rücken. Es ist heute möglich, alle Haut- und nahezu alle Haartypen zu behandeln. Personen mit heller Haut und dunklem Haar sprechen am besten auf die Lasertherapie an. Es kann mit einer dauerhaften Reduzierung des Haarwuchses zwischen 50 und 90 % gerechnet werden. Die nachwachsenden ,o "Resthaare" sind jedoch wesentlich dünner und heller als vor der Behandlung. *m Entsprechend dem Wachstumszyklus des jeweiligen Haares sind für gewöhnlich mehrere Behandlungen notwendig.

Vor und nach der Behandlung das muss beachtet werden

Mehrere Wochen vor der Lasertherapie sollter die Haare nicht gezupft oder epiliert werden. Sollte eine Sonnenbestrahlung nach der Behandlung unvermeidbar sein, muss der therapierte Bereich durch eine Creme mit hohem Lichtschutzfaktor geschützt werden. Vier Wochen lang nach der Laserbehandlung sollte eine starke Erwärmung der behandelten Hautpartien - wie beispielsweise durch einen Saunabesuch - vermieden werden.

Die traditionelle Methode der Haarentfernung

Rasur

kurzfristige Wirkung, Wirkung 1 Tag

Chemische Enthaarungscremes

hautschädigend, Wirkung 1 Woche

Hochenergetische Blitzlampe

unerwünschte Nebenwirkungen wie Rötungen und Verbrennungen

Heiß- oder Kaltwachs

schmerzhaft, Wirkung 2 bis 3 Wochen

Elektro-Epilation

aufwendig, schmerzhaft, Narbenbildung